Um es vorweg zu nehmen: Die Swiss Team Challenge 2017 war in vielerlei Hinsicht rekordverdächtig. Durch die Zusage unserer Freunde aus Denzlingen und Schopfheim hatten wir gesamt 21 Teams am Start. 84 Athleten an einem Tag durch 3 Events zu schleusen, ist im wahrsten Sinne eine “Challenge” für uns gewesen. Aber auch die Resultate waren stark, wie nie in der CFH-Historie. Mit den Teams “Bigger Better Biceps” (CF Höllental), “Crossmaul” (CF Schopfheim), “The Internationalists” und “Baywatch” (beide CFH) platzierten sich sagenhafte vier Teams unter den Top 20 in der Kategorie Regulars. Angesichts der Teilnahme von 356 (!) Teams in dieser Kategorie ist das ein wahnsinnig gutes Ergebnis.

Als ob das nicht schon stark genug wäre, konnte unser Team “Anonyme Anaboliker” in der Kategorie Firebreather den 3. Platz Overall von 156 Teams sichern. Das intensive Training des CFH Competition-Teams – unter der Leitung von Coach Micha – wurde mit einem Platz auf dem Siegertreppchen belohnt. Das komplette Leaderboard kannst Du hier sehen.

Respekt vor allen Teams, die ihre erste Challenge in Angriff genommen und damit einmal mehr bewiesen haben, dass CrossFit KEINE Frage der Fitness, des Geschlechtes oder des Alters ist. Wenn die Einstellung stimmt und man mit Spass bei der Sache ist, spielt die absolute Leistung bestenfalls eine Nebenrolle. Die motivierende Stimmung und die individuellen Erfahrungen lassen sich ohnehin nicht in Zahlen messen.

Bedanken möchten wir uns natürlich bei unseren fabelhaften Kollegen Lizzy&Benny, sowie Marius&Sebi! Ohne Euch und Eure Mitglieder wäre es weit weniger spektakulär gewesen. Zudem Danke an ALLE Judges und Helfer; Ihr seid unverzichtbar für uns. Ebenfalls sollte erwähnt werden, dass die Swiss Team Challenge jedes Jahr grossartig von CF Basel und CF Leman organsiert wird. Einziger Kritikpunkt war diesmal das letzte Event, das durch die unnötig komplizierten Wiederholungszahlen und wechselnden Gewichte zum Albtraum der Judges & Athleten wurde. Etwas einfacher wäre hier besser gewesen.

Diese Kleinigkeit war aber nach einem kühlen Bier und den Leckereien von Grillmeister Mo schnell vergessen. In geselliger Runde liessen wir den Tag Revue passieren und füllten unsere Energiespeicher mit Bratwurst & Hopfenschorle.

Unten könnt Ihr die tollen Fotos von Frank Schurad noch mal anschauen und Euch auf 2018 freuen!

Euer CFH-Team